Berichtsantrag Häusliche Gewalt während Corona

Die Verwaltung wird gebeten, im zuständigen Ausschuss über Erkenntnisse bzgl. häuslicher Gewalt in Regensburg zu berichten, dabei möglichst aktuelle Zahlen vorzulegen und insbesondere auf folgende Fragen einzugehen:

– Liegen Erkenntnisse bezüglich Veränderungen im Bereich häuslicher Gewalt seit Ausbruch der Pandemie vor?
– Welche Präventionsangebote bietet die Stadt Regensburg für den Bereich häusliche Gewalt?
– Welche (neuen) Kontaktmöglichkeiten und Hilfsangebote ermöglicht die Stadt Regensburg in Zeiten von Corona? Wie werden diese (neuen) Kontaktmöglichkeiten bekannt gemacht?
– Wie viele Anrufe an den Frauennotruf gab es im vergangenen Jahr? Insbesondere im Vergleich zu den Vorjahren?
– Wie viele Anfragen an die Frauenhäuser gab es im vergangenen Jahr? Inbesondere im Vergleich zu den Vorjahren?
– Wie hoch ist die Auslastung der Frauenhäuser?
– Wie viele Inobhutnahmen von Minderjährigen gab es im vergangenen Jahr? Insbesondere im Vergleich zu den Vorjahren?
– Welche Hilfsangebote stehen Menschen mit Behinderung, insbesondere Frauen mit Behinderung zur Verfügung?
– Wie hoch ist die Nachfrage bei weiteren Hilfestrukturen?

Begründung:

Durch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat sich das Leben aller Menschen dramatisch verändert. Besonders hart trifft die Veränderung Menschen, welche von häuslicher Gewalt betroffen sind. Darunter verstehen wir physische, psychische wie auch sexualisierte Gewalt im sozialen Nahraum, sprich von einer/m nahen Angehörigen, wie beispielsweise dem/der Partnerin, der Eltern oder anderen Bezugspersonen. Seit Beginn des Lockdowns fehlen viele soziale Kontrollstrukturen, wie beispielsweise die Schule, Kolleginnen oder Freund*innen. Zeitgleich wird die Belastung jedoch größer, sei es aufgrund von finanziellen Sorgen, der beruflichen Zukunft oder dem erhöhten Konfliktpotential aufgrund mangelnder Ausweichmöglichkeiten.

Initiator*innen:
Stadträtin Theresa Eberlein
Stadträtin Wiebke Richter
Stadtrat Daniel Gaittet

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel