Entwicklungskonzept „Gewerbliche Bauflächen II“

Im Beschlussvorschlag wird Folgendes ergänzt (S.3) (in fett):
4. Sparsamer Umgang mit Flächen durch Sicherung, Qualifizierung und Aktivierung vorhandener Flächen. Im Gewerbebau wird grundsätzlich auf Mehrgeschossigkeit hingewirkt.

Begründung:

Ein sparsamer Umgang mit Flächen ist in jedem Fall zu begrüßen. Die im Beschlussvorschlag vorgeschlagene Formulierung geht jedoch nicht weit genug. Es ist nötig, auch für Gewerbebau, in die Höhe zu bauen, um alle Flächen bestmöglich zu nutzen und somit der Verschwendung von Flächen vorzubeugen. Dies spiegelt sich auch in der Koalitionsvereinbarung wieder.

Initiative: Anna Hopfe, Jürgen Mistol, Monir Shahedi

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel