Grüne Stadträtinnen beim Stadtradeln 2020 ausgezeichnet

Bereits zum neunten Mal nahm die Stadt Regensburg an dem 2008 ins Leben gerufene Klimaschutzprojekt Stadtradeln teil. Mit insgesamt 196 teilnehmenden Teams und 2461 Teilnehmer*innen war das Projekt auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Am vergangenen Donnerstag, den 16.07.2020, zeichnete Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer die besten Teams und Teilnehmer*innen aus – mit dabei auch zwei Grünen-Stadträtinnen. Über den dreiwöchigen Aktionszeitraum legten die grünen Teilnehmerinnen Yasmin Hopp und Maria Simon insgesamt 405 und 303 Kilometer auf dem Fahrrad zurück, wofür ihnen die Auszeichnung für die erfolgreichsten Radlerinnen im Stadtrat in Silber und Bronze verliehen wurden. Auf noch mehr Kilometer kam nur Astrid Lamby (ÖDP). Den 303 zurückgelegten Kilometern stehen 44,5 kg eingespartes CO2; den 405 Kilometern 59,2 kg eingespartes CO2 gegenüber – eine beachtliche Leistung der Stadträtinnen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel