Integrationsbeirat wählt neuen Vorstand

Konstituierende Sitzung des Integrationsbeirates am 12. März 2021

Der Integrationsbeirat vertritt die Interessen von Menschen mit Migrationsgeschichte in unserer Stadt und bringt ihre Perspektive in die Arbeit des Stadtrats ein. Er existiert seit 2014 und löste die Ausländer- und Aussiedlerbeiräte ab. Sein Ziel ist es, den gesellschaftlichen Zusammenhalt auszubauen und die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte zu fördern.

In seiner konstituierenden Sitzung am 12. März 2021 hat der Integrationsbeirat einen neuen Vorstand gewählt. Bereits am 9. März 2021 hatte sich der neue Integrationsbeirat in einer Videokonferenz kennengelernt. Die grüne Fraktion wird im Integrationsbeirat durch Monir Shahedi (stimmberechtigtes Mitglied) und Daniel Gaittet (beratendes Mitglied) vertreten.

In der ersten Sitzung stand nur die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung: Dennise Okenve wurde als Vorsitzende, Julia Lang als erste Stellvertreterin und Mumtaz Hanifah als zweite Stellvertreterin gewählt. Shahedi und Gaittet gratulieren zur Wahl und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.

Verwandte Artikel